DURCHBRUCH FÜR SENSIBLE ANWENDUNGEN IN DER CLOUD

DIE ULTRASICHERE CLOUD-PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN

EFFIZIENT ZUSAMMENARBEITEN BEI HÖCHSTEM SCHUTZ

Zurück zur Übersicht

4. 03 2019

Uniscon @ Cloud Expo Europe: Daten und Anwendungen schützen in der Cloud

04.03.2019 – München: Rund 2,7 Milliarden gestohlener Datensätze wurden allein im Januar 2019 im Internet veröffentlicht.[1] Der finanzielle Schaden für die betroffenen Unternehmen ist immens: Die Kosten für ein Datenleck oder einen Hackerangriff belaufen sich laut einer IBM-Studie auf durchschnittlich knapp 3,86 Millionen US-Dollar.[2] Mit der Sealed Platform, einer hochsicheren Cloud-Plattform, gibt die TÜV SÜD-Tochter Uniscon Unternehmen und KRITIS-Betreibern nun ein Werkzeug in die Hand, das selbst höchste Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit noch übertrifft. Auf der Cloud Expo Europe in London zeigen die Münchner am 12. und 13. März, wie die betreibersichere Plattform die Sicherheit auch in Ihrem Unternehmen auf das nächste Level bringt.

Die Sealed Platform schützt Daten und Anwendungen mit rein technischen Mitteln nachweislich vor jeglichem unbefugten Zugriff. Selbst privilegierter Zugriff ist technisch ausgeschlossen. Das heißt, alle Daten sind bei der Verarbeitung, Speicherung und Übertragung zuverlässig geschützt – auch gegen Insider-Angriffe. Die Sealed Platform eignet sich für alle Arten von Anwendungen, für die ein besserer Schutz im eigenen oder in einem fremden Rechenzentrum erreicht werden soll, als ihn herkömmliche Plattform-Dienste bieten können. Dazu zählen unter anderem:

  • ERP- oder CRM- Anwendungen
  • Datenanalyse
  • Dokumentenmanagement
  • Datenaustausch und Zusammenarbeit
  • selbst entwickelte Anwendungen

Bei der Entwicklung der Sealed Platform haben die Softwareingenieure strengste Datenschutz- und IT-Sicherheitsgrundsätze von Anfang an in die Konzeption mit einbezogen. Uniscon-CEO Karl Altmann erklärt: „Durch diesen konsequenten „Privacy by Design“-Ansatz erreicht die Sealed Platform ein weltweit einzigartiges Sicherheitsniveau. Selbst privilegierter Zugriff im Rechenzentrum oder durch den Admin ist technisch ausgeschlossen.“ Somit können nun beispielsweise auch SaaS-Anbieter aus den Bereichen Healthcare oder Human Resources eine Cloud-Lösung mit höchster Sicherheit datenschutzkonform betreiben.

Weitere Informationen zur Cloud Expo Europe finden Sie hier.

Wenn Sie Fragen zur Sealed Platform haben oder ein Interview mit unseren IT-Sicherheitsexperten vereinbaren möchten, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie an: presse@uniscon.de bzw. +49 (0)89 / 41 615 988 104

[1] https://gizmodo.com/mother-of-all-breaches-exposes-773-million-emails-21-m-1831833456
[2]
https://www.ibm.com/security/data-breach

 

Weiterführende Informationen und druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage bei presse@uniscon.de

 

Uniscon – ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe

Die Uniscon GmbH ist ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe. Als Teil der Digitalisierungsstrategie von TÜV SÜD bietet Uniscon hochsichere Cloud-Anwendungen und Lösungen für sicheren und gesetzeskonformen Datenverkehr. TÜV SÜD ist ein weltweit führendes technisches Dienstleistungsunternehmen mit über 150 Jahren branchenspezifischer Erfahrung und heute mehr als 24.000 Mitarbeitern an etwa 1000 Standorten in 54 Ländern. In diesem starken Verbund ist Uniscon in der Lage, mit der Sealed Cloud und ihren Produkten internationale Großprojekte in den Bereichen IoT und Industrie 4.0 zuverlässig zu realisieren.

Weitere Informationen zu Partnern und Produkt: www.uniscon.de

 

Pressekontakt

Uniscon GmbH, Claudia Seidl
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
E-Mail:         presse@uniscon.de
Internet:      www.uniscon.de
Telefon: 089 / 41 615 988 104

 

Kafka Kommunikation GmbH & Co KG, Julia Fehrle
Auf der Eierwiese 1
82031 Grünwald
Tel. +49 (0) 89 74747058-0
Fax + 49 (0) 89 74747058-20