DURCHBRUCH FÜR SENSIBLE ANWENDUNGEN IN DER CLOUD

DIE ULTRASICHERE CLOUD-PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN

EFFIZIENT ZUSAMMENARBEITEN BEI HÖCHSTEM SCHUTZ

Zurück zur Übersicht

14. 11 2019

sealed platform auf der Techweek: Mit starkem Partner durch die digitale Transformation

München, 14.11.2019 – Die digitale Transformation ist im vollen Gange. Vor allem große Unternehmen sind hier Vorreiter: Laut KfW-Unternehmensbefragung haben mehr als 90 Prozent der großen Unternehmen in den nächsten zwei Jahren Digitalisierungsmaßnahmen fest eingeplant. Allerdings sehen sich Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung mit Compliance-Herausforderungen konfrontiert – manche mit besonders strengen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit.[1] Auf der Techweek zeigt die TÜV SÜD-Tochter uniscon, wie solche Unternehmen heute schon mit der Sealed-Cloud-Technologie für die nötige Sicherheit sorgen können.

Mit der sealed platform, einer hochsicheren Cloud-Plattform, unterstützt uniscon Unternehmen, die selbst höchsten Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit genügen müssen – zum Beispiel im Bereich eHealth oder Finance. Auf der Techweek in Frankfurt erklären die deutschen Cloud-Security-Experten gemeinsam mit TÜV SÜD und TÜV Hessen an Stand 930, wie die sealed platform die nötige Sicherheit schaffen kann.

„Durch ihre versiegelte Infrastruktur bildet die sealed platform  die optimale Basis für rechtskonforme Dienste und Angebote aus den Bereichen SaaS und IoT“, sagt Jörg Horn, Global Head of Business Development, eben in seinem Vortrag „Ultra-secure cloud as enabler for digital transformation“. Er demonstriert anhand verschiedener Fallbeispielen aus der Industrie, wie uniscons Technologie Daten und Anwendungen zuverlässig absichert. Als konkrete  Anwendungen nennt Horn unter anderem RegTech- und eHealth-Services, aber auch Collaboration und Key-Management-Systeme: „Die Technologie selbst sorgt für effektiven Schutz, erlaubt keinen privilegierten Zugriff und lässt sich einfach installieren. Damit hilft sie Compliance-Anforderungen einzuhalten und unterstützt Unternehmen so bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.“

Eine Übersicht zu den Veranstaltungen von uniscon finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zur sealed platform sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage bei presse@uniscon.de.    

[1] https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Research/PDF-Dokumente-Unternehmensbefragung/Unternehmensbefragung-2019-%E2%80%93-Digitalisierung.pdf

 

uniscon – ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe

Die uniscon GmbH ist ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe. Als Teil der Digitalisierungsstrategie von TÜV SÜD bietet uniscon hochsichere Cloud-Anwendungen und Lösungen für sicheren und gesetzeskonformen Datenverkehr. TÜV SÜD ist ein weltweit führendes technisches Dienstleistungsunternehmen mit über 150 Jahren branchenspezifischer Erfahrung und heute mehr als 24.000 Mitarbeitern an etwa 1000 Standorten in 54 Ländern. In diesem starken Verbund ist uniscon in der Lage, mit der Sealed Cloud und ihren Produkten internationale Großprojekte in den Bereichen IoT und Industrie 4.0 zuverlässig zu realisieren.

Weitere Informationen zu Partnern und Produkt: www.uniscon.com

 

Pressekontakt

uniscon GmbH, Claudia Seidl
Ridlerstr. 57
80339 München
E-Mail:         presse@uniscon.de
Internet:      www.uniscon.com
Telefon: 089 / 41 615 988 104

 

Kafka Kommunikation GmbH & Co KG, Julia Fehrle
Auf der Eierwiese 1
82031 Grünwald
Tel. +49 (0) 89 74747058-0
Fax + 49 (0) 89 74747058-20