DURCHBRUCH FÜR SENSIBLE ANWENDUNGEN IN DER CLOUD

DIE ULTRASICHERE CLOUD-PLATTFORM FÜR UNTERNEHMEN

EFFIZIENT ZUSAMMENARBEITEN BEI HÖCHSTEM SCHUTZ

Zurück zur Übersicht

9. 10 2019

Eine Cloud für Payment-Services und RegTechs: uniscon auf der it-sa 2019

09.10.2019 – München: Wie kann eine technische Cloud-Lösung RegTech-Compliance erleichtern? Das demonstrierte Dr. Hubert Jäger, CTO und Mitgründer der Münchner TÜV SÜD-Tochter Uniscon GmbH, am heutigen Mittwoch auf der IT-Security-Messe it-sa 2019 in Nürnberg.

Kaum eine andere Branche ist so stark reguliert wie die Finanzindustrie: Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung sehen sich Banken und Finanzdienstleister mit einer immer größer werdenden Flut von Regeln, Gesetzen und Vorschriften konfrontiert. Vor diesem Hintergrund gewinnen RegTechs zunehmend an Bedeutung. Diese regulatorischen IT-Lösungen helfen Unternehmen dabei, Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Doch wie setzen Regtech-Anbieter ihrerseits die strengen rechtlichen Vorgaben um?

In seinem Vortrag „Master the Challenges of Regtech-Compliance with Zero-Privilege Cloud Technology“ auf der it-sa 2019 zeigte Cloud-Security-Experte Jäger, warum die sealed platform® der TÜV-SÜD-Tochter Uniscon die optimale Basis für RegTech-Lösungen ist.

„Durch ihre versiegelte Infrastruktur schließt die sealed platform® mit rein technischen Mitteln unbefugte Zugriffe – auch durch den Betreiber oder Administratoren – zuverlässig aus“, sagt Dr. Hubert Jäger. „Dank dieser Zero-Trust-Architektur genügt sie höchsten Anforderungen an Datenschutz und IT-Sicherheit. Hier sorgt die Technologie selbst für Compliance. Das macht die sealed platform® zur idealen Basis für Anwendungen aus den Bereichen IoT, SaaS und Regtech.“

Für RegTech-Anbieter heißt das, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und neue Services entwickeln können – weil die betreibersichere Infrastruktur ihnen einen Teil ihrer Arbeit abnimmt. Wie leicht sich die Vorgaben aus DSGVO, PSD2 und BSI-Gesetz mit uniscons patentierter Cloud-Technologie umsetzen lassen, veranschaulichte Jäger an den Anwendungsbeispielen Schlüsselmanagement und Zahlungsdienste.

Das Team von uniscon ist noch bis zum 10. Oktober auf der it-sa 2019 vor Ort und freut sich am gemeinsamen Messestand mit der TÜV-SÜD AG in Halle 9, 9-109, auf Ihren Besuch.

Eine Übersicht zu den Veranstaltungen von Uniscon finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zur Sealed Platform sowie druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage bei presse@uniscon.de.

Uniscon – ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe

Die Uniscon GmbH ist ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe. Als Teil der Digitalisierungsstrategie von TÜV SÜD bietet Uniscon hochsichere Cloud-Anwendungen und Lösungen für sicheren und gesetzeskonformen Datenverkehr. TÜV SÜD ist ein weltweit führendes technisches Dienstleistungsunternehmen mit über 150 Jahren branchenspezifischer Erfahrung und heute mehr als 24.000 Mitarbeitern an etwa 1000 Standorten in 54 Ländern. In diesem starken Verbund ist Uniscon in der Lage, mit der Sealed Cloud und ihren Produkten internationale Großprojekte in den Bereichen IoT und Industrie 4.0 zuverlässig zu realisieren.

Weitere Informationen zu Partnern und Produkt: www.uniscon.com

 

Pressekontakt

Uniscon GmbH, Claudia Seidl
Ridlerstr. 57
80339 München
E-Mail:         presse@uniscon.de
Internet:      www.uniscon.com
Telefon: 089 / 41 615 988 104

Kafka Kommunikation GmbH & Co KG, Julia Fehrle
Auf der Eierwiese 1
82031 Grünwald
Tel. +49 (0) 89 74747058-0
Fax + 49 (0) 89 74747058-20